KLAR! Gratis Wasser umweltschonend nutzen!

gutter-1874282_1920-webres

Gerade in Zeiten in denen die Regionen mit Wasserknappheit zu kämpfen haben, kann es eine große Hilfe sein, Regenwasser gut nutzen zu können. Hier kann auch jeder privat seinen eigenen Regenwasserspeicher anlegen. Dies ist nicht nur in Häusern mit großen Gärten möglich, sondern auch in Wohnungen durchaus eine Option. Je nach baulicher Voraussetzung gibt es einige Möglichkeiten um Regenwasser nutzen zu können:

Zisterne: ist ein unterirdischer Tank; das Wasser wird über Leitungen hineingeleitet und grob gefiltert; dieses Wasser kann nicht nur für Bewässerung des Gartens und zum Auto waschen genutzt werden, sondern über eine Pumpe auch in den Haushalt gebracht werden und dort für die Toilettenspülung, Waschmaschine und zum Putzen verwendet werden

Regentonne: eine einfache Möglichkeit Regenwasser zu speichern sind einfache Regentonnen, die das Wasser der Regenrinnen auffangen; dieses Wasser kann zur äußeren Bewässerung gut genutzt werden

Sammelbehälter: in einer Wohnung mit Balkon können Sammelbehälter aufgestellt werden um Regenwasser zu sammeln um damit Balkon- und Zimmerpflanzen zu gießen

Pflanzen: viele Balkon- und Zimmerpflanzen können in den Regen auf den Balkon gestellt werden um das Wasser direkt aufnehmen zu können

WICHTIG ist hier dafür zu sorgen, dass das Wasser möglichst kühl & dunkel aufbewahrt wird und die Auffangflächen nicht verunreinigt sind, um Verunreinigungen vorzubeugen. Bei Zweifeln zur Hygiene ist es immer ratsam einen Experten zur Beratung und Überprüfung zu Rate zu ziehen.

DI Markus Plank steht bei Fragen oder Beratungen kostenlos zur Verfügung und freut sich auf eine Kontaktaufnahme.

Kontakt
DI Markus Plank
Impulszentrum Vorau
0664 88926841
impulszentrum@iz-vorau.at

Weitere Informationen: https://klar-anpassungsregionen.at/

Informationsflyer Regenwassernutzung (PDF)