PV- Anlage auf dem Kühlhaus geht in Betrieb!

Kühlhaus Vorau

Das Kühlhaus in Vorau wird ab sofort mit Sonnenstrom versorgt. Die Ertragsüberschüsse werden in Form von Kälte gespeichert, in dem die Tiefkühltemperatur um zwei bis drei Grad weiter abgesenkt wird. Durch ein modernes Lastmanagementprogramm ist sichergestellt, dass nur bei Erfüllung aller Bedingungen der Kältekompressor zusätzlich aktiviert wird. Aufgrund der erst kürzlich erfolgten Fertigstellung der PV-Anlage müssen die aktuell erfassten Daten erst ausgewertet werden, aber es wird mit einem Eigenverbrauch von 90% und mehr gerechnet.