Sanieren lohnt sich – Erfahren Sie mehr über kostenlose Energieberatungen

Wärmebildaufnahme

In den letzten Wochen wurden in der Region 34 Wärmebildaufnahmen (= Thermographien; siehe untenstehendes Bild) von ausgewählten Häusern erstellt. Es handelte sich hierbei um eine Maßnahme im Rahmen des Projektes „Gruppenthermographie als Motivationsfaktor für CO2 sparende Maßnahmen in der Sanierung“, welches im Rahmen des Programmes „Klima- und Energie-Modellregionen, einer Initiative des Klima- und Energiefonds der österreichischen Bundesregierung, durchgeführt wird.

Thermografie-Aufnahmen spüren Energieverluste von Gebäuden auf und dienen als Basis für die energetische Bewertung von Gebäuden, worauf basierend wiederum ein energieoptimiertes Sanierungskonzept erstellt werden kann.

Jeder Bewohner eines thermographierten Hauses wurde im Anschluss zu einem Workshop eingeladen. Hier wurde der Vorteil von Thermographien vorgestellt, der Nutzen von Sanierungen anhand praktischer Beispiele sowie Kosten und Sanierungsförderungen präsentiert.

Sanieren lohnt sich, sind sich die Projektverantwortlichen einig. Durch Sanieren wird nicht nur ein aktiver Beitrag für unsere Umwelt geleistet, sondern man spart Heizkosten, steigert den Wert der Immobilie und erhöht die Wohn-Behaglichkeit.

Über teilweise kostenlose Energieberatungen, welche in der Region angeboten werden, erhält man umfassende Informationen über das sinnvolle Sanieren. Erfahren Sie mehr über eine kostenlose Energieberatung.

 

Kontakt:

DI(FH) Angelika Allmer-Glatz, Modellregionsmanagerin EnergieIMpuls Vorau

Impulszentrum 1, 8250 Vorau, Tel: 03337 4110-152, aallmer-glatz@spitzer.at