Impulszentrum Vorau Team übergibt Bürgermeister GREENCYCLE Kreislaufwirtschafts-strategie

Foto-Buergermeister-Spitzer-2

Impulszentrum Vorau Team übergibt Bürgermeister GREENCYCLE Kreislaufwirtschafts-strategie

line

Bei einem vorweihnachtlichen Treffen am 17.12.2019 übergaben MitarbeiterInnen des Impulszentrum Vorau dem Vorauer Bürgermeister Bernhard Spitzer die finale GREENCYCLE Kreislaufwirtschaftsstrategie. Seit einigen Jahren engagiert sich die Region Vorau für nachhaltige Projekte, das EU-Projekt GREENCYCLE ist das erste internationale Projekt. In der Region wurden konsequent innovative Unternehmen aus den Bereichen Energie, Umwelt- und Gebäudetechnik, Anlagenbau und Nebenbau angesiedelt. Ziel des Impulszentrums Vorau als Innovations- und Managementzentrum ist es, die nachhaltige Nutzung von Ressourcen und die Verbindung zwischen Forschung & Entwicklung und Praxis zu stärken.

Kreislaufwirtschaftsstrategie Tisch
Kreislaufwirtschaftsstrategie Tisch
Photo: Markus Plank (Spintec), Markus Ebner (IZ Vorau), BGM Bernhard Spitzer und Christian Allmer (IZ Vorau) sowie Angelika Glatz-Allmer (KEM Energieimpuls Vorau) bei der Übergabe der Vorauer GREENCYCLE Strategie (Photocredit: http://www.iz-vorau.at) http://www.iz-vorau.at)
Nicht nur im Energie- und Gebäudesektor, sondern auch in anderen Bereichen will die Region Vorau zu einer ressourceneffizienten und CO2-armen Wirtschaft beitragen und Kreislaufwirtschaft anstreben. Im Rahmen des GREENCYCLE-Projekts und der entwickelten Kreislaufwirtschaftsstrategie setzte sich die Gemeinde das Ziel, dies zu erreichen. Die Region nimmt diese Herausforderung an und übernimmt in weiterer Folge die Verantwortung für die Umsetzung der notwendigen Maßnahmen. Die GREENCYCLE Strategie wurde 2019 von den Mitarbeitern des IZV mit Unterstützung von SPINTEC und der EROM GmbH erstellt.

http://www.vorau.at/